Planter spart Zeit und verbessert die Effizienz

- Nov 03, 2017-

Zur Zeit ist der Pflanzer zum Mainstream des Marktes geworden und treibt die Entwicklung des Saatmarktes an, denn mehr Bauernfreunde brachten Bequemlichkeit. Seeder mit der Förderung des Marktes und die kontinuierliche Entwicklung der Landwirtschaft die Art der Sämaschine ist ziemlich viel geworden, ersetzt der Pflanzer nicht nur die ursprüngliche altmodische Modell der Landwirtschaft, das Wichtigste ist, dass es eine homogene Verteilung der Aussaat hat , effiziente und schnelle Eigenschaften. Mach dir keine Sorgen, weil der Anbau von ungleichmäßiger Aussaat, die sich in ihrem eigenen Kulturpflanzeneffekt auswirkt, keine guten Auswirkungen auf die Ernte von Nahrungspflanzen hat.

Der Pflanzer ist der gute Helfer des Bauernfreunds, in der Erntezeit reduziert nicht nur die Arbeitskraft des Bauernfreunds, und spart die Zeit, erhöht die Leistungsfähigkeit, erhöht gleichzeitig auch die Erntefreude des Bauernfreundes.

Der Einsatz von Seeder muss wissen wie man pflegt? Vor der Verwendung der Sämaschine, um die Getriebeteile der Sämaschine zu überprüfen, überprüfen Sie, ob die Teile normal funktionieren können, die Verwendung von Schmieröl, um die Natur zu erhalten ist die beste, es ist notwendig, die verschiedenen Teile der entsprechenden Federvorrichtung, wie z wie locker muss rechtzeitig ersetzt werden. Gemäß den technischen Anforderungen des Herstellers für den Einbau sollten Düngerkästen nicht zu voll beladen werden, bei der Aussaat nicht kräftig arbeiten. Nach dem Einsatz einer gründlichen Reinigung der Düngerkästen, platziert der Pflanzer in leicht belüftet und trocken Lager, wenn es offene Lagerung, um den Pflanzer zu decken und andere Operationen, um Teile Schäden zu verhindern, kann abgerissen und behalten werden.

Die Verwendung von großen Pflanzer Wartung Problem ist nicht zu ignorieren, wenn das Ende einer Saison, die Notwendigkeit für langfristige Lagerung für das nächste Jahr zu speichern, um besser zu nutzen, muss Sorgerecht auf folgende Punkte achten:

1. Der Boden jedes Teils des Pflanzgefäßes muss gereinigt werden. Entfernen Sie die Samen und Dünger aus den Kompostbehältern. Insbesondere die Düngerbox, zum Reinigen mit Wasser, trocken, in der Box mit Korrosionsschutzbeschichtung (außer Kunststoffbox).

2, überprüfen Sie, ob der Pflanzer beschädigte und abgenutzte Teile, wenn nötig, ersetzt oder repariert werden kann, wie der Ort, wo Farbe neu gestrichen werden sollte.

3, die neue Sämaschine im Einsatz, wie die Auswahl der Scheibe Grabenvorrichtung, sollte entfernt werden, mit Diesel oder Benzin wird der äußere Kegel, Disc-Nabe und Linoleum, wie sauber, mit Butter beschichtet und dann installiert werden. Wenn es Verformung gibt, sollte Nivellierung sein. Wenn die Scheibe zu groß ist, kann der Spalt zwischen dem inneren und dem äußeren Kegel durch Einstellen der Dichtung verringert werden.

4, die Bodenarbeitsteile (wie Graben, Bau, etc.) säubern, überzogen mit Butter oder Altöl, um nicht zu rosten.

5. Die Sämaschine muss in einem trockenen, belüfteten Lagerraum oder Lagerraum gelagert werden, um eine offene Lagerung zu vermeiden. Lagerung sollte durch das Rack, Grabenbaugerät, die Anwendung der Soor Board Pad unterstützt werden, nicht direkt den Boden kontaktieren.

6, die Samen von Gummi oder Kunststoffrohr, Dünger Rohr, etc. sollten nach der Reinigung entfernt werden, verpackt in der Box oder Regale in Gewahrsam. Kann in den Rohr Sand oder gefüllte Heu, etc., um Extrusion, Falten Verformung zu vermeiden gegossen werden.

7. Die Druckfeder am Graben sollte entspannt und in einem freien Zustand gehalten werden.

8, der Pflanzer in der langfristigen Lagerung, die nächste Jahreszeit vor dem Start der Aussaat, sollte frühe Wartung und Reparatur sein, also Ausrüstung in gutem technischem Zustand

Die korrekte Wartung und Instandhaltung des Pflanzgefäßes wird länger genutzt.